Herzlich willkommen auf

www.Beate.Senska.org

 
Navigation :: Neues und Faszinierendes mit Dipl.Biologin Beate Senska
 

Führungen -Sonntags um 10

  Sonntags-Führung
 
 

Beginnen Sie den Tag in der Ruhe des Botanischen Gartens.

 

Lassen Sie sich zu besonders interessanten Plätzen führen

und erfahren Sie dabei jedes mal Neues und Faszinierendes

aus der Welt der Pflanzen mit Dipl. Biologin Beate Senska.

 

Treffpunkt:

Botanischer Garten Berlin

 

Eingang Königin-Luise-Straße

Dauer:

ca. 90 min

Kosten:

8 Euro pro Teilnehmer (bar) zuzüglich ermäßigtem Garteneintritt

begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung erforderlich nur telefonisch unter (030) 344 41 57
                                                                  Mo bis Do 8-17 Uhr, Fr 8-16 Uhr

Druckversion

 

Die Themen für das Jahr 2022

   

Fotos anklicken

 

5. Juni 2022, Sonntag, 10 Uhr

VIPs - die Pflanzen des Jahres 2022

Führung im Freiland

In jedem Jahr küren verschiedene Organisationen oder Gesellschaften eine Pflanze aus ihrem Arbeitsbereich zur Pflanze des Jahres, die dadurch in der Öffentlichkeit eine größere Beachtung erfährt. Nicht nur der Baum, die Heilpflanze, Arzneipflanze oder Giftpflanze des Jahres werden vorgestellt, sondern auch die Blume und die Staude des Jahres.
Anmeldung ab 16. Mai 2022

   
   
   

19. Juni 2022, Sonntag, 10 Uhr

Kirschen rot, Spargel tot - Johannistag

Führung im Freiland

Der Johannistag hat im Christentum und im Volksglauben eine große Bedeutung. Am sogenannten „Tag der Heilkräfte“ wurden zum Beispiel Kräuter für die Hausapotheke Der Wendepunkt im Jahr ist für Bauern und Gärtner auch heute noch ein wichtiges Datum im Gartenjahr.
Anmeldung ab 6. Juni 2022

   
   
   

3. Juli 2022, Sonntag, 10 Uhr

Ysop und Manna - Pflanzen der Bibel

Führung im Freiland

Ungefähr 110 verschiedene Pflanzenarten werden in der Bibel erwähnt. Nicht nur Ysop und Manna hatten für die Menschen jener Zeit eine wichtige Bedeutung als Lebensmittel, Baumaterial, für kultische Zwecke oder als Heilmittel.
Anmeldung ab 20. Juni 2022

   
   
   

17. Juli 2022, Sonntag, 10 Uhr

Tomaten auf den Augen, Bohnen in den Ohren –

grünen Redensarten auf den Grund gegangen

Führung im Freiland

Wir treffen oft auf Redensarten mit botanischen Inhalten und meist erschließt sich der Sinn. Aber wie sie eigentlich entstanden, ist oft nicht bekannt oder wird in einen anderen Zusammenhang gestellt.
Anmeldung ab 4. Juli 2022

   
   
   

7. August, Sonntag, 10 Uhr

Alles im grünen Bereich? - Pflanzen im Klimawandel

Führung im Freiland

Der Zyklus der Jahreszeiten hat sich verschoben, was Auswirkungen auf Pflanzen und Tiere hat. Klimatische Faktoren bestimmen die Verbreitung von Arten und Ökosystemen, die Verbreitungsgebiete sind in Bewegung.
Anmeldung ab 18. Juli 2022

   
   
   

21. August 2022, Sonntag, 10 Uhr

Sind die Pflanzen süß! - Sie geben uns Zucker

Führung im Freiland

Zuckerrohr und Zuckerrübe verraten es schon mit ihrem populären Namen, wofür sie vom Menschen geschätzt werden. Aber nicht nur diese beiden liefern den Stoff, der das Leben versüßt. Auch weniger bekannte oder weniger ergiebige Arten werden genutzt, wenn ihr spezieller Zucker einen Vorteil verspricht.
Anmeldung ab 8. August 2022

   
   
   

18. September 2022, Sonntag, 10 Uhr

Explosion, Propeller, Widerhaken -

Techniken der Pflanze zur Samenverbreitung

Führung im Freiland

Im Herbst fliegen die Samen zahlreicher Pflanzen durch die Lüfte. Manche Früchte sind sehr anhänglich und lassen sich von Tieren oder Menschen weiterbefördern. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten, dass die Pflanzen neue Räume erreichen.
Anmeldung ab 5. September 2022

   
   
   

2. Oktober 2022, Sonntag, 10 Uhr

Zwischen Erde und Himmel - Baum(material) mit Charakter

Führung im Freiland

Wo wären wir ohne Bäume? Bäume sorgen für fast alles. Sie decken den Bedarf an Bau- und Brennholz, sorgen für gute Luft, spenden Schatten, sind Lebensräume für Tiere und könnten uns viel über den Lauf der Zeit erzählen. Betrachten wir den Charakter und Bedeutung einiger heimischen Baumarten.

Anmeldung ab 19. September 2022

   
   
   

16. Oktober 2022, Sonntag, 10 Uhr

Herbst - Spaziergang zu den schönsten Stellen im Botanischen Garten

Führung im Freiland

Buntes Laub an Bäumen, Sträuchern und manchen Stauden gehören zu den schönsten Bildern des Herbstes. Vor allem die nordamerikanischen Pflanzen begeistern mit ihrer Farbenpracht.
Anmeldung ab 4. Oktober 2022

   
   
   

6. November 2022, Sonntag, 10 Uhr

Heil- und Nutzpflanzen aus Wüstengebieten der Erde

Führung in den Gewächshäusern

Wüsten sind keine trostlosen Orte, sie sind Ursprungsgebiete für viele Nutz- und Heilpflanzen wie Feigenkaktus und Aloe. Insbesondere die unwirtlichen Landschaften des südlichen Afrikas stellen eine wahre Schatzkammer für Heilpflanzen dar. Das Wissen um ihre Wirkung wird von der lokalen Bevölkerung seit Jahrhunderten bewahrt.
Anmeldung ab 17. Oktober 2022

   
   
   

20. November 2022, Sonntag, 10 Uhr

Mangroven - ein sensibles Ökosystem zwischen Wasser und Land

Führung in den Gewächshäusern

Mangroven sind Küstenwälder aus Bäumen und Sträuchern verschiedener Pflanzenfamilien und -Gattungen mit ähnlichem Habitus in flachen tropischen, teils subtropischen Küstengewässern. Mangrovenwälder wachsen dort, wo die Bedingungen für gewöhnliche Gehölze tödlich sind: salziges Wasser, sengende Sonne, Wechsel der Gezeiten. Sie schützen die Küste, bieten Tieren Lebensraum und speichern große Mengen Kohlendioxid.
Anmeldung ab 7. November 2022

   
   
   

4. Dezember 2022, Sonntag, 10 Uhr

Wintergrün und Weihnachtsblumen

Führung in den Gewächshäusern

Weihnachten naht und die Wohnräume werden geschmückt. Der Duft der Pflanzen und weihnachtlichen Gewürze schwebt durch die Räume und stimmt die Bewohner auf die Festtage ein.
Anmeldung ab 21. November 2022